skip to Main Content
Finden Sie Vorsitzende und Beisitzer für Ihre Einigungsstelle und bewerten Sie sie
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren!  Login

Konzept

Die Seite „einigung-im-betrieb.de“ wird durch den Dienstleister „firstlex“ angeboten und bietet die Vermittlung von Dienstleistungen an, die auf die Beratung der Betriebsparteien i.S.d BetrVG ausgerichtet sind, insbesondere auf die streitschlichtende Tätigkeit im Rahmen von Einigungsstellen gem. § 76 BetrVG.

Begriffe

Firstlex wird als „Anbieter“ oder synonym als „wir“ oder „uns“ bezeichnet.
Diejenigen, die auf dieser Seite solche Beratungsleistungen suchen, werden als „Nutzer“ oder synonym als „Suchende“ bezeichnet. Diejenigen, die ihre Dienstleistungen auf dieser Seite anbieten, werden als „Inserenten“ oder synonym als „Einigungsprofis“ bezeichnet.

Bedingungen für Sie als Inserent

Wenn Sie auf der Webseite „einigung im betrieb.de“ ein Inserat aufgeben, erklären Sie sich mit folgenden Bedingungen einverstanden. Ihr Einverständnis wird erst dadurch wirksam erklärt, dass Sie am Ende des Erstellens eines Inserats eine entsprechende Auswahloption, auf die Sie nochmals hingewiesen werden, anklicken:

  1. Die Grundlage unserer AGB und der Zusammenarbeit mit Ihnen soll das Prinzip der Fairness sein. Wir verzichten darauf, hier umständliche Regeln zu Vertragsstrafen, Wettbewerbsverboten, Leistungsstörungen etc. auszuformulieren. Wenn es zwischen uns Streit geben sollte, dann trennen sich unsere Wege.
    Dennoch oder gerade deswegen möchten wir an das Prinzip von Treu und Glauben appellieren. Unsere Seite ist strukturiert wie eine Partnerbörse: zwei Partner suchen sich und wir vermitteln diejenigen, die zusammen passen. Es gibt allerdings einen großen Unterschied: wir erheben keine Beiträge, die für Chancen, Hoffnungen und Erwartungen gezahlt werden.
    Wir bitten Sie höflichst, uns stets aufrichtige Angaben über den Verlauf und Erfolg der vermittelten Aufträge zu machen.
  2. Sie tragen Ihre Stammdaten etc. für sich als einzelne Person ein, nicht für eine Firma, für die Sie tätig sind. Das gilt auch für Ihre Inserate. Unsere Nutzer suchen die Kompetenz einer Persönlichkeit, der sie vertrauen können, keine Firma. Selbstverständlich können Sie als Kontaktdaten in Ihr Profil die Daten Ihrer Firma eingeben, für die Sie tätig sind.
  3. In Ihr Inserat geben Sie bitte keine identifizierenden Kontaktdaten ein. Das Prinzip unserer Seite ist  – zumindest in der ersten Stufe – die Anonymität. Wir gestatten uns, entsprechende Abweichungen zu korrigieren, also entgegenstehende Angaben im Einzelfall auch zu löschen.
  4. Sie sind Richter, Rechtsanwalt, Mediator oder Sie sind Berater im Sinne der §§ 80 III, 111 S. 2 BetrVG.
    Die entsprechenden Qualifikations- oder Berufsausübungsberechtigungs-Nachweise liegen vor und werden von Ihnen auf unsere Nachfrage in Form einer Datei im Format *.pdf vorgelegt.
    Die Weiterleitung dieser Nachweise an Suchende hängt von Ihrer Einwilligung ab, die Sie im Rahmen des Anlegens eines Profils durch Anklicken einer Auswahloption generell abgeben können.
  5. Wir werden ggf. bei Ihnen wegen der Annahme oder Ablehnung einer Anfrage gegenüber dem Suchenden nachfragen und Sie bitten, uns über wesentliche Schritte in der Entwicklung des Auftrags zu informieren. Dabei sollen Sie auf die Inhalte Ihrer Tätigkeit oder die Art, wie Sie diese erbringen, nur eingehen, soweit Sie dazu bereit sind. Insbesondere sollen Ihre berufsrechtlichen Geheimhaltungspflichten nicht tangiert werden, soweit solche bestehen.
    Wir bitten Sie aber, uns Aufschluss über die Dauer und den Erfolg Ihres durch uns vermittelten Auftrags zu geben.
  6. Sie sichern zu, sich bei der Kontaktaufnahme und der weiteren künftigen Kommunikation mit den Suchenden durchgehend auf uns zu beziehen und dabei die Abkürzung „EiB“ oder den Domainnamen „Einigung im Betrieb“ zu nutzen.
    Sie werden einem Suchenden, der sich über unsere Website an Sie gewandt hat und dessen Nachfrage Sie nicht bedienen wollen oder können, stets nur personelle Alternativen nahelegen, die durch uns angeboten werden. Sie werden also auf unsere Seite verweisen, aber nicht etwa Kollegen oder Bekannte empfehlen.
    Das gilt auch, wenn ein Auftrag abgeschlossen ist und sich der Nutzer später erneut an Sie wendet, ohne sich dabei unserer Seite zu bedienen.
    Vielen Dank.
Back To Top